Team/ Tierärzte

Tierärzte

 

  

Dr. med. vet. Dirk Fister

Tierarzt, Internationaler FEI Tierarzt
0172 - 419 22 00
dirk.fister@pferdeklinik-bilsen.de
  Nach dem Studium und Promotion in Hannover absolvierte Dr. Dirk Fister seine "Lehrjahre" bei
Dr. Cronau, Dr. Große-Lembeck und in der Pferdeklinik der TiHo Hannover. Als Fachtierarzt für Pferde
gründete er 1984 seine eigene Praxis in Bönningstedt. Die Zulassung als Tierärztliche Klinik für Pferde
erhielt er 1991 in Borstel-Hohenraden. 2001 zog die Klinik in den großzügigen Neubau in Bilsen.
Als Mitglied in verschiedenen internationalen veterinärmedizinischen Vereinigungen und durch Teilnahme
an weltweiten Kongressen verfolgt er die neuesten Entwicklungen in der Pferdemedizin.Dr. Fister war im
Jahre 1992 für die Springreiter bei den Olympischen Spielen in Barcelona als Mannschaftstierarzt tätig.

 

 

  

Dr. med. vet. Kerstin Oberbeck

Tierärztin
0172 - 993 14 40
kerstin.oberbeck@pferdeklinik-bilsen.de
 

Im Rahmen Ihres Studiums hospitierte Dr. Kerstin Oberbeck 1988 ein halbes Jahr in den USA und brachte bei Ihrer Rückkehr neue Eindrücke mit in die Heimat. Nach dem 1989 abgeschlossenen Studium der Veterinärmedizin trat sie ihre Assistentenstelle bei Dr. Fister an und wirkte an der Entwicklung der Pferdeklinik entscheidend mit. 1991/92 beendete sie in an der TiHo Hannover ihre Dissertation, die sich mit Tendopathien beim Pferd beschäftigte. Im Jahre 2014 feierte sie Ihr 25jähriges Dienstjubiläum. Dr. Kerstin Oberbeck ist sehr aktiv in der Außenpraxis und betreut aufgrund Ihrer langjährigen Klinikzugehörigkeit einen großen Kreis von Stammkunden.

Wir freuen uns, dass Dr. Kerstin Oberbeck nach Ihrer Verletzungspause wieder aktiv für die Pferdeklinik Bilsen im Einsatz ist.

 

 

  

Annika Fard

Tierärztin
0173 - 926 31 69
annika.fard@pferdeklinik-bilsen.de
 

Seit März 2013 ist Annika Fard Teil des Tierärzteteams in der Pferdeklinik Bilsen. Vor dem Hintergrund ihrer orthopädischen Spezialisierung ist sie hier nicht mehr weg zu denken. Nach ihrem Studium an der Justus-Liebig-Universität in Giessen sammelte sie berufliche Erfahrungen als Assistentin in der Pferdeklinik in Wolfesing, der Pferdeklinik am Kottenforst sowie der Fahrpraxis Lütke Vestert. Ergänzend ist zu erwähnen, dass sie fortlaufend an den Einheiten der "International Society of Equine Locomotor Pathology" teilnimmt, um ihr Fachwissen im Bereich der Orthopädie zu optimieren.

 

 

  

Friederike Gerloff

Tierärztin
0151 – 613 210 39
friederike.gerloff@pferdeklinik-bilsen.de
   

Schon im Kindesalter träumte Frau Gerloff von einem Beruf mit Pferden. Dass sich dieser Wunsch in Form des Tierarztberufes erfüllen sollte, stellte sich erst nach dem Abitur 2010 heraus, als sie das Studium der Veterinärmedizin an der LMU München begann. In diversen Praktika konnte Frau Gerloff Erfahrungen in der Pferdemedizin sammeln und schloss im März 2016 erfolgreich ihr Studium ab. Nach sechs Jahren in Bayern zog es die gebürtige Hamburgerin zurück in die Heimat. Seit dem 01.09.2016 ist sie als Assistenztierärztin in der Pferdeklinik Bilsen tätig.

 

 

  

Lina Fister

Tierärztin
0160 - 780 92 53
lina.fister@pferdeklinik-bilsen.de
 

Schon von Kindesbeinen an ist Lina mit dem Beruf des Tierarztes und mit Pferden verbunden. Im Laufe der Jahre kristallisierte sich dann der Wunsch heraus auch Tiermedizin zu studieren.Nach ihrem Abitur zog es sie zunächst nach Budapest.An der FU Berlin hat Lina im Februar 2014 ihr Studium und wirkte seit dem tatkräftig im Tierärzteteam der Pferdeklinik Bilsen mit.

Zur Zeit befindet sich Lina Fister in wissenschaftlichen Tätigkeiten.

 

 

 

dr. vet. Cora Große-Heitmeyer

Tierärztin
0173 - 925 4841
cora.grosse.heitmeyer@pferdeklinik-bilsen.de
 

Wir begrüßen Frau dr. vet. Große-Heitmeyer als Tierärztin seit Anfang diesen Jahres bei uns im Team der Pferdeklinik Bilsen.

Im Jahr 2013 schloss Frau dr. Große-Heitmeyer Ihr Studium an der Szent-István-Universität in Budapest erfolgreich ab und verfassste Ihre Dissertation zu dem Thema „über die Häufigkeit der im Rahmen der Ankaufsuntersuchung diagnostizierten Knochenveränderungen bei 2-4 jährigen Pferden“. Nach Ihrer Rückkehr nach Deutschland sammelte Sie eingiebige Erfahrungen in den Pferdekliniken in Meerbusch, Destedt und Seester. Im Oktober 2016 erwarb Frau Dr. Große-Heitmeyer die Zusatzbezeichnung „Frré and Emergency Vet Os“ der Animal Rescue Academy.